Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Schoko-Gras-Kuchen

Hallo liebe Leute,

ich habe vor ein paar Wochen zum ersten Mal Gras gegessen und nicht, wie sonst immer, geraucht. Echt der Wahnsinn, seeehr unheimlich! So schnell werde ich das nicht mehr machen...

Ich habe an einem Freitag, an dem meine Eltern weg waren, ein paar Freunde von mir eingeladen. Wir waren insgesamt zu sechst, darunter meine Schwester und noch zwei weitere Freundinnen und zwei Kumpels. Alle hatten schon einmal Gras konsumiert, also vom Ding her war es nichts Neues. Wir machten uns also an die Arbeit den Schoko-Teig zu rühren und haben dann auch eine ordentliche Menge Gras reingehauen (Ich weiß nicht mehr genau, wie viel es war).

Es schien uns eine Ewigkeit zu dauern, bis der Kuchen endlich fertig wurde. Also beschlossen wir in der Zwischenzeit schon etwas vorzuglühen. Wir tranken also etwas Alkohol und ließen auch eine Tüte rumgehen. Wir waren also schon gut angeheitert, als wir den Kuchen aus dem Ofen herausholten. Wir waren alle gespannt, vor allem ich, also aß ich zwei Stückchen und später noch die Reste der anderen. Wie erwartet passierte erstmal nichts und wir haben uns noch ein bisschen unterhalten und gingen später raus, um zu rauchen. 

Ich saß also mit meiner Schwester & einem Kumpel auf den Stufen vor unserer Haustür, als der Kopf meiner Schwester auf einmal wegkippte und begann, sich ununterbrochen unkontrolliert im Kreis zu drehen. Sie hatte ihren Kopf nicht mehr unter Kontrolle und sie stieß gegen die Stufen und überall hin. Ich dachte noch, Mensch warum haut das denn bei ihr so rein, als wir sie wieder nach oben brachten & es aufhörte. Ich kann mich auch nicht mehr genau erinnern, wie ich zurück in die Wohnung kam, ich weiß nur noch, dass es mir, als ich die Küche betrat (wo die anderen noch saßen) die Beine wegzog. Denn der Boden war nun aus Wasser. Das ganze Parkett in der Küche war aus Wasser und über dem Wasser war eine sehr dünne, folienartige Schicht, auf der ich nun Stand. Ich wusste, wenn ich stehen bleibe, würde die Folie reißen und ich würde untergehen deswegen habe ich immer drauf geachtet nicht auf einer Stelle zu bleiben und die anderen faselnd davor gewarnt. Natürlich habe ich ihnen aus meiner Sicht mehrere Male das Leben gerettet, indem ich sie aus den Tiefen zog, oder schubste, damit sie nicht am gleichen Ort blieben. Doch auch ich habe es nicht immer geschafft und ging mehrere Male unter (Ich saß auf dem Küchenboden, meine Freudne halfen mir wieder auf) und musste gerettet werden.Danach saß ich einfach nur am Tisch und sah merkwürdige Symbole, es waren wie kleine Dias, die immer vor mein Auge geschoben wurden und mich an meine Kindheit erinnerten. Irgendwann war ich dann im Wohnzimmer, wo ich mit meiner Freundin "Trockenfische" aus dem Aquarium fing. (Jemand hatte eine Schachtel Fischfutter ins Aquarium geworfen) Außerdem wollten wir auch ins Aquarium, weil wir dachten, wir könnten schwimmen.

Später fand ich mich dann an einem Plüschpferd wieder. Meine Freundin & ich töteten es mit Legosteinen. Ich muss ungefähr noch eine Stunde planlos umhergelaufen sein, bis ich dann versuchte ins Bad zu gehen, wo meine Schwester bereits über dem Klo hang. Ich bildete mir ein alles im Bad sei voller brauner Flecken Erbrochenen, doch als meine Freundin ins Bad kam und das Licht ausschaltete war alles weg. Doch wir fanden nicht mehr raus, weil wir noch dazu zugesperrt hatten. 

Irgendwann fand ich mich schließlich in meinem Zimmer wieder, wo ich die Betten für die andereren vorbereite. Schließlich schliefen wir alle ein und am nächsten Morgen hatte ich nicht mal einen Kater. Doch im Nachhinein kommt mir das alles so unheimlich vor, ich hatte tatsächlich keine Kontrolle mehr über mich und das angenehme "klasische" High-sein blieb aus. 

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 1?