Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

shrooms

Ende Januar 2007 hatte ich meinen ersten pilzflash. ich war mit einem kumpel in berlin und auf der rücktour (ca. 1,5 stdzugfahrt) ham wir uns jeder 2gr. mexikaner gegeben. es hat im zug schon angefangen und wir haben uns recht auffällig unterhalten und gelacht, aber die leute im zug dachten wahrscheinlich dass es am bier lag, was wir dabei hatten. als wir dann zu hause waren sind wir zu einem guten freund gegangen, der "children of bodom" fan ist und deshalb sein zimmer mit reichlich totenköpfen und teuflischen postern etc. geschmückt hat. während ich die geilsten visuellen hallus hatte (zu "baja" von böhse onkelz) is mein "mitreisender" auf dem besten weg ins horrortrip land gewesen. er hat zwischen zeitlich leichen im klo hängen gesehn und musste deshalb aus dem fenster pissen... ich hab dann einige wochen später wieder mit ihm pilze gegessen. der zweite trip war kaum visuell, aber wir haben ca 4 std geredet und fühlten uns unbeschreiblich miteinander verbunden. der eine sagte das was der andere gedacht hat... insgesamt muss ich sagen, dass ich pilze nicht als drogen bezeichnen würde, sondern als möglichkeit in andere welten einzutauchen. freu mich schon auf die nächste reise

Substanzen

  • Pilze

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?