Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

speed

Hallo, ich habe mir schon dutzende Berichte über die verschiedensten Drogen auf dieser Seite durchgelesen, probieren will ich nicht alle, finde ich aber dennoch sehr interessant... Erstmal dickes Lob an die Macher! :) Nun mein Vorwort: Ich pauschalisiere jetzt einfach mal und sage Drogen sind alle Mist, fangt am besten gar nicht an, viele Leute überschätzen sich ("Ach, das kann ich schon ab, ICH werde doch nicht süchtig!")... Ich habe vor ca. 3 Wochen den "Drang" verspürt einmal Ecstasy zu nehmen und in die Disco zu gehen, ein Freund erzähle mir was für ein geiles Gefühl das wohl sei... # Ich wollte mir zwei Pillen holen, eine für mich und eine für einen anderen Kollegen, gab ihm also 20 Euro. Zwei Tage später kam er mit 1 Gramm Speed an... Idiot, dachte ich mir. ;) Ich hatte vor das Zeug nicht anzurühren, hörte ich doch nur schlechtes über Speed und ein weiterer Kollege war ziemlich addicet von dem Zeug... Ich habe das Zeug an einem Freitag bekommen, rührte es das ganze Wochenende nicht an, ließ es einfach daheim. Dann, in der Nacht von Sonntag auf Montag, find ich mich auf einmal, warum auch immer, an mich dafür zu interessieren. Ich suchte im Inernet nach (Neben-)Wirkungen und staß unter anderem auf diese Seite, die mir auch vorher schon bekannt war. Ich habe mir fast alle Erfahrungsberichte durchgelesen, viele positive, viele negative, viele die das Zeug umjubelten, viele die es verteufelten. Es war inzwischen 06:00 Uhr und ich wollte mir eine eigene Meinung darüber machen... Ich zerkleinerte den weissen Brocken mit einer Karte und machte mir zuächst eine Line, ca. 0,2g Speed. Nicht übertreiben, dachte ich mir, du weißt nicht wie das Zeug wirkt und bist alleine. War ich vor der Line noch saumüde, durchmachen schaffe ich NIE :D, wurde ich ca. 15-20 Minuten danach hellwach... Kein Bedürfnis mehr zu schlafen. Naja, dachte ich mir, vielleicht nur ein Placebo-Effekt... Dann war es ca. 08:30 Uhr, ich nahm meine zweite Line, selbes Gewicht. Dann beschloss ich mich mit Freunden zu treffen... Ich fuhr mit dem Bus hin und wir liefen ein wenig durch die Gegend, viele waren noch arbeiten... Gegen 14:00 Uhr meine nächste Line, auch wieder um die 0,2g. Ich war nur wach und redete etwas mehr als zuvor, zudem schwitzte ich etwas, sonst jedoch kein wirklicher Effekt. Ich trank viel Wasser, kein Alkohol, weil ich das so gelesen habe, gegen 20:00 Uhr ging ich heim - ich war müde und unter der Woche geht eh nichts, müssen ja alle arbeiten. :) Naja, war nicht so überzeugt davon. Als "Wachmacher" sicher ganz ok, aber nichts was ich öfter nehmen will... Ich erzählte meinem "Dealer" davon, er meinte ungefähr... "Was!? 1.musst du dir viel mehr davon geben und zweitens darfst du es nicht so lange aufbewahren, verliert seine Wirkung!". Naja, ok, nehme ich es nochmal, war einfach zu neugierig. :) Zwei Wochen später, letzten Samstag, hatte ich Streit mit meiner Freundin, sie hat Schluß gemacht. Ich war schlecht drauf und wollte es verdrängen, auf Alkohol hatte ich aber keinen richtigen Bock... Also kurz nen Kollegen angerufen und 1g Speed für 15 Euro klargemacht. Da war es ca. 22 Uhr. Das Zeug abgeholt und auch gleich die erste Nase genommen, waren so 0,4 oder 0,5g Speed. Sofort wurde ich wacher und meine Laune besserte sich. Zurück zu den anderen, die nix davon mitbekommen sollten - ablenken war angesagt. Ich trank mit einem Kollegen, jeder ca. 1 Flasche Wodka Gorbatschow. Er war voll wie ein Eimer, bei mir keinerlei Wirkung. Naja. Ich wurde jedenfalls lange nicht müde und wollte noch weg... Ballerte mir dann nochmal ca. 0,3 oder 0,4g, war nur wach und redete viel, sonst gar nichts. Gegen 06:00 Uhr fuhren wir zu einem Kollegen und chillten dort noch bis 08:00 Uhr... Schönes Wetter, Sonnenschein, 20 Grad. Auf einmal... bam. Schlechte Laune pur. Von jetzt auf gleich. Habe mir auf einmal über alles Gedanken gemacht, das Schluß ist, das Leben allgemein. Hatte keinen Bock mehr auf irgendwas. Hatte zwar schon getrunken und sicher auch nen anständigen Promille-Wert, den ich aufgrund des Speed"s jedoch nicht spürte, wollte aber nur noch heim, also die ca. 30 km heimgefahren, unter Protest meiner Kollegen, aber das interessierte mich da null. ;) Bin ganz normal gefahren, naja, langsamer als sonst, mit 80km/h über die Landstraße wo ich normalerweise mit 160 fahre. Angst erwischt zu werden, kein Bock den Führerschein wegen so einer Dummheit abzugeben. Ich kam heil daheim an, blieb noch bis ca. 14:00 Uhr wach und hatte einfach nur schlechte Laune... Bin im zwei Stunden-Takt aufgewacht, hatte zwar einen furchtbar trockenen Mund, jedoch NULL Durst, ich trank aber dennoch viel Wasser, auch wenn es ekelhaft schmeckte, warum auch immer. Kein Hungergefühl obwohl mein Bauch hörbar knurrte und zuckte. Naja, will eh abnehmen. Ganzen Tag also nichts gegessen. Am nächsten Tag das gleiche... war bis 06:00 Uhr wach, musste um 10:00 Uhr aufstehen weil ich noch was zu erledigen hatte bevor ich um 14:00 - 22:00 Uhr arbeiten musste. War total kaputt, Hunger hatte ich keinen, jedoch aß ich nach der Arbeit noch einen Happen... Und Bananen! Obst soll ja gut sein für den Körper, generell, ja, aber nach so einer Erfahrung wie Speed, die dem Körper das Maximum abverlangt, sowieso. Nun ist es Mittwoch, hat sich alles wieder eingerenkt, mir gehts soweit ganz gut, bin mir unsicher was ich in nächster Zeit machen werde... Gibt sie mir eine Chance will ich den Scheiß in Zukunft bleiben lassen. Wenn nicht, weiß ich nicht was ich tue... Scheiß Droge. Einerseits weiß ich noch wie ich mich am Tag danach fühlte bzw. als die Wirkung nachließ, andererseits ist da die Hoffnung... zu vergessen. Einfach gute Laune haben. Glaube zwar ich bin stark genug nicht süchtig zu werden, sicher bin ich mir jedoch nicht. Sagt wohl jeder von sich. Habe auch gesagt ich werde NIEMALS trinken und rauchen. *g* Mal sehen was sich so ergibt. Ein Tipp an alle Leser: Fängt am besten gar nicht erst damit an, es macht schneller süchtig als man denkt. Liebe Grüße

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.