Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Speed Sucht Fragen

Hallo,
Ich bin seit 7 Jahre mit meinen Partner zusammen und er ist seit 21 Jahre Speed abhängig. Seit ca. 2 Jahre ist alles sehr schlimm geworden. Er hat verfolgungswahn und beschulgide mich für alles. Man kann mit Ihn fast nicht mehr reden. Er ist permanent aggressiv, und geht davon aus das sein Handy geheckt ist, seine emails und sogar in seinen Fernsehen eine Kammera instalierte ist.
Ich selber habe keine erfahrung mit Drogen gemacht und wollte mit Menschen in Kontakt bleiben die diese erfahrung schon gemacht haben. Ob hier, per email, telefone, ist egal. Bin sehr verzweifelt weil ich darüber mit keiner sprechen kann.
Bitte, wenn du Lust offen zu reden hast würde mich freuen wenn du bei mir meldest.
Vielen dank

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht
  • Drogen allgemein
  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Kommentar von Unwichtig |

Psychose

Wahrscheinlich hat dein Freund nach sein Jahrelangen Konsum eine Psychose bekommen oder hat sie schon lange nur jetzt ist sie schlimmer und erstmal realisiert wurden. Ein Freund von mir hatte auch mal für eine lange Zeit Verfolgungswahn gehabt, gedacht in seiner Wohnung sind Kameras, wird von der Drogenfahndung observiert und könne übernatürliche dinge tun.Er ist wieder gesund gewurden aber nur nach langer Abstinenz.Hätte er damals weiter gemacht wäre er bestimmt heute noch in diesn zustand und es wäre nie verschwunden oder selbst nach irgendwann mal Abstinenz noch geblieben. Er brauch jetzt eine Endgiftung und danach eine Therapie. Aber natürlich muss er diesen Schritt gehen.Mein Freund war damals aber noch jung und er konnte sozusagen noch gezwungen werden sich helfen zu lassen.Bei Erwachsenen Menschen ist es natürlich schwerer sie dazu zu überreden/zu zwingen. Alles Gute für euch

Kommentar von Jenna |

Antwort

Dein Freund ist an zu

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.