Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Sucht?

Es hat alles angefangen am Wochenende. Ein harmloses weißes Pülverchen, das mich tanzen ließ bis zum Morgengrauen und noch länger. Ich bekam schon immer zwei tage lang danach depressionen und aggressionen. Das war mir egal. ich machte es ja nicht oft. man muss dazu sagen, dass ich sowieso unter depressionen leide und unter einer boderline persönlichkeitsstörung und essstörungen. deshalb wohl auch immer der heftige abturn. ne zeitlang nahm ich gar nichts mehr. aber seit kurzem ist es wieder heftiger geworden. am wochenende gehört es dazu. obwohl ich auch tanzen kann ohne bis zum morgen. aber mit ist es einfach was anderes. ich mag das gefühl, was böses zu tun, so verrückt das klingt. es ist meins, keiner kann es kontrollieren. die letzten zwei wochen hab ich jeden tag etwa eine line gezogen. meine nase blutet so langsam...es kümmert mich nicht. ich habe das gefühl, jederzeit aufhören zu können, wenn ich es nur will. nur momentan will ich nicht. ich weiß nicht, wieso ich das hier schreibe. ich hab einfach das bedürfnis, es zu tun. ich glaube, man braucht es schneller und häufiger, als man denkt. ich glaube, man kann verdammt schnell sich daran gewöhnen. es ist toll. aber bitte nicht zu oft. es macht den körper so schnell kaputt ... vor allem die nase ;) also passt auf! machts gut

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?