Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Wiedersehen

Hätte mal zum Kokainkonsum eine Frage. War neulich mit einer sehr guten Freundin nach über einem Jahr zweimal aus. Wir waren früher beste Freunde, hatten dann aber sehr oft Streit wegen ihres dauernden Kokainkonsums. Nach kurzen beschnuppern eröffnete Sie mir, das sie jetzt nichts mehr nehmen würde. Leider bemerkte ich schon nach kurzer Zeit, das alles so war wie früher. Dauernd auf der Toilette, ununterbrochens SMS schreiben und bekommen, Nasenbluten im Club und schließlich das obligatorische "Habe noch eine andere Verabredung". Darauf angesprochen sagte sie mir, das sie diese Verabredungen nur ausnutzen würde und sie ihr "die Füße lecken sollen". Ich wäre ein Freund und sollte mich doch bitte gar nicht darum kümmern. Da bei unserem zweiten Treffen das ganze genauso wieder passierte, wurde ich natürlich sehr sauer und beschimpfte sie ziemlich übel auf ihren Kokainkonsum hin. Jetzt die Frage! Gibt es überhaupt eine Chance für eine Freundschaft zwischen einer Kokserin und einem Normalo ? Hat von euch jemand Erfahrung damit? Ich persönlich kann damit einfach nicht umgehen und werde dann oft sehr verletzend zu ihr.

Substanzen

  • Kokain

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.