Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

ya

wollte noch hinzufügen, das der eigene drogenkonsum immer eng mit der eignen geschichte verflochten ist, und das es unablässlich ist, sich selbst kritisch zu reflektieren. Drogen dienen immer dazu, ein bestimmtes problem zu überdecken, welches es zu lösen gilt, ohne drogen. Selbt in einem drogenfreien leben ist dies das a und o denn man lernt nie aus, man ist nie perfekt! alles andere wäre nur engstirnig und arogant gegen einen selber. Und es ist natürlich nicht nur schwarzmalerei, doch es ist leicht zu unterscheiden auch für konsumenten mit welchen berichten, panik und angst verbreitet werden soll. Ausserdem kann ich absolut die meinung einiger menschen bestätigen, das drogen einen lediglich zu einem gefühl verhelfen was ein gesunder mensch ohnehin fühlt oder fühlen kann. Das bestehen einer wichtigen prüfung oder geglückte liebe, oder die erfahrung des gelassen werdens, sind solche gefühle. Das wahre leben ist einzigste massstab und so betrachtet auch der heftigste rausch, indem es klarzukommen gilt.

Substanzen

  • Crystal [Methamphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.